Bild

Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren,

der kommunale Wald dient nicht nur der reinen Holzernte, sondern auch als Erholungsort für Gross und Klein. Eine fachlich fundierte Beförsterung wirkt sich positiv auf den Wald und dessen Einwwohnern aus. Gemeinwohlorientierte Projekte müssen in einer gut funktionierenden Gemeinde Beachtung finden. Die einwandfreie Gewährleistung der Verkehrsicherungspflicht in den Wäldern sollte ebenso selbstversändlich sein wie das Auslasten der staatlich finanzierten Förderprogramme. Darüber hinaus spielt die Verwaltung des Brennholzes sicherlich eine nicht unwesentliche Rolle.

!Wichtig! Der bayerische Staat subventioniert Kommunen mit beachtlichen Fördergeldern, für Ihre Enscheidung einen eigenen Diplomforstingenieur einzustellen. Dies steht im Kommunalwaldpakt geschrieben. --> KWaldP

Der Oberförster übernimmt gerne die Beförsterung Ihrer Waldungen und gestaltet diese stets nach Ihren Belangen. In Zusammenarbeit werden wir Ihren Wald ökologisch sowie ökonomisch wieder fit für die Zukunft machen! Ein großes Plus das für uns spricht, sind maßgeschneiderte Verträge bei denen Sie alleine entscheiden welche Leistungen erbracht werden sollen.

 

Gerne können Sie über das Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.

 

oder senden Sie bitte Ihre Anfrage an folgende Adresse.

info@der-oberfoerster.de